top of page

David Fischer ist seit 2019 Ensemblemitglied der Deutschen Oper am Rhein, wo er 2024 als Lensky in Tschaikowskys Eugen Onegin debutieren wird. Weitere Rollen an seinem Stammhaus sind Tamino in Mozarts Zauberflöte, Alfred in J. Strauss' Fledermaus, Steuermann in Wagners Fliegendem Holländer, Peppe in Leoncavallos Pagliacci, Malcolm in Verdis Macbeth, Tybalt in Gounods Roméo et Juliette und Harlekin in Ullmanns Kaiser von Atlantis. Die Rolle des Tamino führte David Fischer bereits zu den Salzburger Festspielen, an die Semperoper Dresden und an die Oper Leipzig – des Weiteren sang er 2023 den Piquillo in Offenbachs Périchole am Theater an der Wien.

 

Im Konzertfach singt David Fischer 2024 wieder bei den Salzburger Festspielen – diesmal Bachs Matthäus-Passion mit dem Utopia Orchestra unter Teodor Currentzis. Weitere Konzerte sind Bachs Weihnachtsoratorium in der Kreuzkirche Dresden, Haydns Nelson-Messe unter Ádám Fischer in der Tonhalle Düsseldorf, Bachs Matthäus-Passion in Madrid und Barcelona unter Christoph Prégardien, ein Bach-Programm im Concertgebouw Amsterdam und Mozarts c-Moll-Messe in und um Paris, unter anderem in der Philharmonie und dem Schloss Versailles.

In der Vergangenheit arbeitete David Fischer zusammen mit Dirigenten wie René Jacobs, Philippe Herreweghe, Sylvain Cambreling, Howard Arman, Axel Kober, Joana Mallwitz, Will Humburg, Frieder Bernius, Jordan de Souza sowie Andreas Reize und unternahm mit Orchestern wie der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, der Akademie für Alte Musik Berlin, dem Freiburger Barockorchester, dem Koninklijk Concertgebouworkest und dem B'Rock Orchester Asien- und Europa-Tourneen, trat in der Berliner Philharmonie, dem Kunstpalast Budapest, dem Hamburger Michel (mit dem Hamburg Ballett), dem NFM Breslau, beim NDR und im Concertgebouw Amsterdam auf und verewigte sein Schaffen in Aufnahmen von Mendelssohns Walpurgisnacht, erschienen bei Carus und Bachs Johannes-Passion, zu erscheinen bei Rondeau.

 

Eine enge Zusammenarbeit pflegt David Fischer mit seiner finnischen Lied-Partnerin Pauliina Tukiainen, mit der er Liederabende beim schweizer Festival classique des Haudères, in Genf und beim Bonner Schumannfest gab. 2022 debutierte das Lied-Duo bei den Schaffhauser Meisterkonzerten mit Schuberts Liedzyklus Die schöne Müllerin.

David Fischer
bottom of page